Frank Nee
Liebe das Leben, denn es kann schneller vorbei sein, als man will

Vielen Dank, dass Du auf meinem Portal gefunden hast. Ich finde es oft interessant zu wissen, mit wem man es eigentlich zu tun hat. Und gerade zum Thema Magenverkleinerung empfinde ich es als wichtig, Dir zu zeigen, wer ich bin und was mich unter anderem dazu bewogen hat, eine Magenbypass Operation machen zu lassen.

Mein Name ist Frank Nee und bin Anfang vierzig. Mit 39 Jahren habe ich mich einer Magenbypass Operation unterzogen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt bereue ich es keineswegs, vielmehr freue ich mich auf die kommenden Monate die mich wieder zu einem fitteren Menschen werden lassen.

Meine Familie mit einer liebenden Ehefrau und drei süßen kleinen Kindern, sind ein Grund gewesen, warum ich mich für solch eine Operation entschieden habe. Ich möchte für meine Kinder eine Vorzeigeperson sein und nicht irgendwann das Gefühl haben müssen, dass sie sich für Ihren Vater evtl. schämen müssen. Es gab und gibt für mich immer 1 Sprichwort was mir aus der Seele spricht. “Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit” und wir alle wissen, dass Kinder von der Gesellschaft noch nicht so beeinflusst sind, sodass sie in ihren jungen Jahren sagen, was sie denken und das kann für einige Kinder hart sein. Ich will nicht, dass meine Kinder aufgrund meines Übergewichts gehänselt werden.

“Die Erziehung der Kinder ist das wichtigste Gut”

Privater Werdegang:

Meine Frau habe ich mit 27 Jahren kennen gelernt. Anfangs unserer Beziehung hätte ich es nie für möglich gehalten, dass ich mal ein Kind, geschweige denn gleich drei Kinder haben werde. Mit zunehmenden Alter habe ich mir viele Gedanken und Eingeständnisse gemacht und bin überglücklich, dass ich selbst die Erfahrung machen darf, eine eigene Familie zu gründen, pflegen und zu lieben.

“Erst mehrere Berufe haben mich befähigt, der Mensch zu sein, der ich bin”

Beruflicher Werdegang:

Den Beruf des Tischlers habe ich bis zu meinem 19 Jahr erlernt. Kurz nach der Prüfung habe ich mich für 12 Jahre bei der Bundeswehr in der Fallschirmjägertruppe verpflichten lassen. Während meiner Dienstzeit habe ich eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten absolviert, um im späteren Verlauf intern als Rechnungsführer ausgebildet zu werden. Nach meiner aktiven Zeit als Soldat, habe ich noch eine weitere Berufsaubildung zum Technischen Assistenten für Informatik abgeschlossen. Im Anschluss daran habe ich eine weitere Ausbildung zum IT Kaufmann begonnen, die ich nach 1,5 Jahren gesundheitlich bedingt jedoch abbrechen musste.

Diäten:

Diäten haben in der Vergangenheit bei mir IMMER zum Erfolg geführt, doch NIE LANGFRISTIG. Während ich meinen Antrag für die Kostenübernahme meiner OP gestellt habe, habe ich festgestellt, dass ich seit meiner Jugend mehr als 180 Kg abgenommen hatte. Hierbei habe ich nur Diäten genommen, wo ich 20 Kg und mehr verloren habe. 5 Kg, oder 10 Kg habe ich im Antrag erst gar nicht mit aufgelistet. Im unteren Abschnitt schildere ich etwas ausführlicher, welche Diäten und Abnehmerfolge ich in der Vergangenheit zu verzeichnen hatte. Doch eines kam bei mir immer wieder und das ist der fürchterliche JoJo Effekt!

“Durch Diäten ein Schritt vorwärts und langfristig zwei Schritte wieder zurück”

Während ich den Antrag zur Kostenübernahme gestellt habe, war ich erschrocken, wieviele Diäten ich in meiner Vergangenheit schon hinter mir hatte. Neben einem stationären Krankenhausaufenthalt im Jahr 2002 mit mehreren Wochen inkl. Ernährungsberatungskursen etc. habe ich eine Vielzahl an weiteren Diäten versucht.

Alle hatten langfristig immer das gleiche Ergebniss. Das Gewicht konnte ich gut reduzieren, teils auch 1 – 2 Jahre halten und dann kam über Monate / Jahre hinweg es immer wieder zum Jojo Effekt. Was ich an meiner Geschichte sehr gut erkennen konnte, war dass ich nach dem JoJo Effekt immer mehr gewogen habe, als das vorherige Maximalgewicht. 

 

  •  HCG Diät
  • Eier Diät
  • Blumenkohl Diät
  • “FDH” (Friss die Hälfte)
  • Diverse weitere teils sehr ungesunde “Diäten”

Du willst mehr Infos, dann melde dich direkt an

Share This